Neu-/Umbau der Filiale Bad Marienberg

Unsere Filiale in der Bismarckstraße wurde umfassend modernisiert und fungierte dabei als bundesweite Testfiliale für die Volks- und Raiffeisenbanken.

Die Filiale wurde umfassend saniert:

Die letzten drei Monate haben wir für Sie dazu genutzt, die Westerwald Bank in Bad Marienberg auf den neuesten technischen Stand zu bringen.

Unter anderem war eine energetische Sanierung nötig, zudem sollte das Erscheinungsbild der gesamten Filiale heller und moderner werden, die Ausstattung multimedial, an geändertes Kundenverhalten und heutige Arbeitsprozesse angepasst. Das alles erfolgte in modularer Bauweise, um zukünftig bei Bedarf Veränderungen ohne großen Aufwand vornehmen zu können.

Überzeugen Sie sich selbst davon, dass unsere Filiale in Bad Marienberg in Ausstattung und Atmosphäre alle Anforderungen an eine moderne Bank erfüllt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Impressionen der neugestalteten Filiale:

Allgemeine Informationen

Die Filiale in der Bismarckstraße hat Modell-Charakter!

Der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und der Deutsche Genossenschaftsverlag (DG-Verlag) sind Partner des Umbaus. „Die Filiale in Bad Marienberg wird als TEST-FILIALE mit neuester Technologie für die Volks- und Raiffeisenbanken konzipiert. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Haus ein solches Modell der genossenschaftlichen Finanz-Gruppe begleiten kann“, erläutert Bankvorstand Dr. Ralf Kölbach. Das heißt, hier kommt modernste und zukunftsweisende Technik zum Einsatz, es gibt zeitgemäße Kommunikations- und Meeting-Bereiche. Unter anderem wird hier auch die Wirkung von so genannter Diskretionsbeschallung, von Klängen und Düften getestet. Auch iBeacons kommen zum Einsatz, die eine Orientierung des Kunden-Smartphones anhand kleiner Sender ermöglicht. Das heißt, Kunden können auf diese Weise aktuelle Informationen der Bank erhalten, wenn sie sich in der Nähe der Filiale aufhalten.

„Die Westerwald Bank glaubt an eine Zukunft für Filialen, aber wir wissen natürlich auch, dass die Digitalisierung Veränderungen erfordert“, so Kölbach. Daher verbinde die künftige Filiale auch exemplarisch Tradition und Moderne. Dabei steht traditionell der Kunde im Mittelpunkt, in Bad Marienberg war er bereits in die Planungen für die Umbauphase eingebunden. „Grundsätzlich gilt, dass wir die Einschränkungen für unsere Kunden und natürlich auch für die Nachbarn während des Umbaus so gering wie möglich halten wollen“, sagt Kölbach. Die Westerwald Bank setzt dazu auch auf erfahrene Planer und versierte Partner aus dem regionalen Handwerk, um den anspruchsvollen Bauzeitenplan umsetzen zu können.

Im August haben die Fassaden- und Umbauarbeiten im Obergeschoss begonnen. Dort können später bereits Beratungen stattfinden, wenn der Servicebereich voraussichtlich vom 19.09. bis zum 29.11. in Containern hinter dem Bankgebäude untergebracht wird. Hier stehen den Kunden dann auch die üblichen Selbstbedienungsautomaten zur Verfügung. Und wer für Beratungsgespräche aufgrund körperlicher Einschränkungen das Obergeschoss nicht erreichen kann, hat auch in dem Übergangsquartier die Möglichkeit hierzu. Die bestehende Schließfachanlage bleibt weiterhin in Betrieb, ist aber in der heißen Umbauphase nur nach vorheriger Terminabsprache erreichbar. Parkplätze sind auf dem Parkdeck hinter der Bank vorhanden. Hier können Kunden bis zu zwei Stunden kostenfrei parken. Voraussichtlich am 3. Dezember feiert die Westerwald Bank die Wiedereröffnung dann mit Kunden und Nachbarn im Rahmen eines Tages der offenen Tür.

Neuigkeiten
Baufortschritt

31. Oktober 2016

Unsere Kolleginnen und Kollegen aus der Filiale Bad Marienberg machen deutlich: „ Hier wird gearbeitet!“

21. Oktober 2016

Nachhaltigkeit wird bei uns groß geschrieben: Energetische Sanierung des Gebäudes mit neuen Fenstern und entsprechender Dämmung.

12. Oktober 2016:


10. Oktober 2016:


05. Oktober 2016:


20. September 2016:


15. September 2016:


13. September 2016:


09. September 2016

Wir bauen nicht nur für Sie um, sondern mit Ihnen: Vor Beginn der Baumaßnahmen, durften über 70 Kinder aus sechs Kindertagesstätten die Wände der Büros nach Lust und Laune bemalen. Die kreativen Kunstwerke wurden natürlich im Foto festgehalten.


1. - 05. September 2016:

Damit wir auch in der Zeit während der Umbaumaßnahmen für Sie da sein können, wurden in den letzten Tagen Container aufgestellt, in denen Sie nun unseren Servicebereich und die Selbstbedienungsautomaten vorfinden.